Startseite > Produkte > Kaminsysteme > Multikeram LAS Kamin

Multikeram LAS Kamin

 

Datenblatt für
Multikeram LAS Kamin


Leistungserklärung für
Multikeram LAS Kamin



Prospekt (4,5 MB)

  Einbauanleitung


Der „Alleskönner“ in der Leier Multikeram Produktgruppe. Er ist geeignet für Heizgeräte mit offenem oder geschlossenem Brennraum, egal welcher Brennstoff verwendet wird. Er ist eine hervorragende Lösung bei Gebläse- und Brennwertkessel mit geschlossenem Brennraum. Der Leier Multikeram LAS Kamin ermöglicht auch in Zukunft das Umstellen auf eine andere Heizanlage.

 


 

Durchmesser:
14, 16, 18 und 20

Dank der dünnwandigen Schamottrohre, die W3G Qualität aufweisen, der hohen technischen Anforderungen und der ausgeklügelten Konstruktion des Multikeram LAS Kamins ist es ein Leichtes, von einer Heizungsart auf eine andere umzustellen. Ein einfacher Umbau des Ofenanschlusses genügt.

Welcher Brennstoff in Zukunft verwendet wird ist schwer vorherzusagen – darum ist die uneingeschränkte Einsatzmöglichkeit des Leier Multikeram LAS Kamins ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Kaminsystems. Der Leier Multikeram LAS Kamin ist eine gute Investition in die Zukunft.

W  Kaminsystem ist feuchteunempfindlich
3   geeignet für alle Brennstoffe (Gas, Öl, feste Brennstoffe)
G  beständig gegen Rußbrand

Beide Kaminsysteme – Multikeram und Multikeram LAS – erfüllen die W3G Anforderungen; sind feuchteunempfindlich, zugleich beständig gegen Rußbrand und für alle Brennstoffe geeignet. Sie sind für alle Heizungssysteme geeignet und ermöglichen auch in der Zukunft den Anschluss moderner Heizsysteme.

Die Bedeutung des W3G Zertifikats:
Bei modernen, mit festen Brennstoffen betriebenen Geräten (Pellet oder Hackschnitzel, Holzvergaser, Biobrikette, usw.) wird ein Kamin mit den oben angeführten Anforderungen benötigt. Es ist leicht möglich, dass in einer Heizphase bei der Verbrennung Kondensat anfällt und in einer anderen Heizphase dadurch ein Rußbrand entstehen kann. Durch das W3G-Zertifikat wird bestätigt, dass der Kamin durch den Rußbrand nicht beschädigt wird.